top of page

Unsere Tipps für Reisen in Großbritannien

17.01.2024 - von Linda & Louisa.

Während deiner ERASMUS-Zeit wirst du natürlich deine Tage nicht nur mit Uni Aufgaben verbringen, sondern du hast auch viele Möglichkeiten, um zu Reisen.

Für uns waren die Reisen ein besonders schöner Teil des Auslandssemesters und gehören zu unseren eindrucksvollsten Erinnerungen. Von Tagesausflügen bis zu einwöchigen Reisen zum Beispiel nach Schottland bietet euch Großbritannien viele Optionen. 

Da wir unseren Auslandsaufenthalt an der Universität Chester verbracht haben, konnten wir besonders schnell Städte wie beispielsweise Liverpool oder Manchester erreichen. Ein kleiner Tipp von uns ist, dass ihr am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln reist und euch die Railcard für unter 25-Jährige holt, um ein Drittel des Preises erstattet bekommen zu können. Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, wie lange ihr bleiben wollt, könnt ihr auch die Ticketoption Open-Day-Return auswählen, um ohne Zeitdruck euren Tag zu planen. Städtetrips müssen nicht unbedingt teuer sein, denn Museen sind in Großbritannien größtenteils gratis oder ermäßigt, in Supermärkten bekommt ihr oft günstige Meal-Deals und generell lohnt es sich, immer auf Studentenrabatte zu achten. Besonders gut hat uns Liverpool gefallen. Dort haben wir uns unter anderem die Albert Docks angeschaut, die vor allem abends einen schönen Ausblick über das Hafengelände bieten. Hier gibt es viele Restaurants und Museen wie das Museum of Liverpool, die Walker Art Gallery  oder das Merseyside Maritime Museum. Vor allem Musikfans können an verschiedenen Orten innerhalb Liverpools mehr über die Beatles erfahren. Falls ihr eher einen Tagesausflug in die Natur unternehmen möchtet, können wir euch den Snowdonia Nationalpark empfehlen oder auch Formby Beach.



Ein Wochenendtrip nach London darf natürlich auch nicht fehlen. Wenn ihr frühzeitig Zugtickets bucht, kommt ihr relativ preiswert in etwa 2 Stunden von Chester nach London. Hostels sind immer eine günstige Übernachtungsmöglichkeit, wir können euch zum Beispiel das YHA London Central Hostel empfehlen. Neben den Sehenswürdigkeiten, kann man auch viele interessante Musicals und Theaterstücke in London anschauen. 

Unsere Lieblingsreise ging im Mai für eine Woche nach Schottland. Drei Tage haben wir im schönen Edinburgh verbracht und danach am Loch Lomond. Neben der historischen Altstadt, hat uns auch der Arthur´s Seat, Calton Hill und Dean´s Village beeindruckt. Abends lohnt es sich auf die Aushänge an den lokalen Pubs zu achten, da es oft live Musik wie zum Beispiel Scottish Country Music gibt.



Wenn euch die Musik gefällt, gibt es auch regelmäßige Ceilidhs (das sind traditionelle schottische Tanzabende). Dort sind auch Tanzanfänger immer herzlich willkommen. Am Loch Lomond und generell in den Highlands kann man viele Wanderungen unternehmen. Wenn man Glück hat, findet man unterwegs fluffige Highland Cows. Wir hoffen, ihr erlebt tolle Reisen während eurer ERASMUS-Zeit und nutzt die Möglichkeit, um viel Neues zu sehen.


Bei Fragen an Linda & Louisa schreibt uns unter auslandslotsen@uni-due.de oder @ude.auslandslotsen auf Instagram :)


14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page